Garmin vívosmart HR+ Fitness-Tracker – GPS-fähig, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications

By | September 8, 2019
Garmin vívosmart HR+ Fitness-Tracker - GPS-fähig, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications

Fitness-Band Vivosmart HR+ Activity Tracker: . mit integrierten GPS mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk misst Aktivität (Schritte, Distanz, Kalorien) Individualisiertes Tagesziel mit Smart Notifications mit Music Player-Bedienung

  • Fitness-Tracker mit Garmin Elevate (24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk) und GPS-Sensor
  • Sportuhr mit Running-Funktionen (misst Entfernung, Geschwindigkeit, Bestleistung und verfügt über Gehen-/Laufen-Modus und Virtual Pacer)
  • Anzeige von Smart Notifications: Benachrichtigungen vom Smartphone wie Anrufe, Nachrichten und mehr, direkt am smarten Armband
  • Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen (ohne GPS) oder bis zu 8 Stunden (mit GPS)
  • Lieferumfang: vívosmart HR+, USB-Ladekabel/Datenkabel, Bedienungsanleitung

Garmin vívosmart HR+ Fitness-Tracker – GPS-fähig, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

2 thoughts on “Garmin vívosmart HR+ Fitness-Tracker – GPS-fähig, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications

  1. Anonymous
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Überraschend schlechte Qualität. Unterirdischer Support von Garmin, 23. Mai 2018
    Von 
    Thorsten Wagner

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Habe diese Uhr als Nachfolger zum Vivosmart HR Model gekauft. Beim Vorgänger hatte ich ein Probleme mit dem Armband, dass ich aber nicht ausgetauscht habe. Da ich die Uhr täglich, rund um die Uhr, getragen habe, habe ich mir den Nachfolger geleistet, da er auch über eingebautes GPS verfügt. Eine meiner schlechtesten Entscheidungen.
    Die GPS Funktion habe ich gar nicht mehr genutzt, da sie so gut wie nie funktioniert hat. Das Armband ist nun nach 6 Monaten auch wieder defekt.
    Also hab ich mich, wie vorgegeben, an den Garmin Support gewand. Also die CHAT Funktion, auf der Garmin Support Seite, sollte man direkt entfernen, hier wird man nur informiert, dass man es später versuchen sollte. Anrufen kann man, aber die Warteschleife ist unendlich.
    Also habe ich mich für eine E-Mail entschieden. Hier habe ich Garmin informiert, und nach mehreren Wochen kam eine Antwort, ich sollte die Uhr auf eigene Kosten einsenden. Der Austausch kann aber einige Zeit in Anspruch nehmen.
    Ich hab dann man nachgefragt, ob ich nicht einfach ein Band zugesendet bekommen kann, hier wurde ich informiert, dass die Farbe nicht mehr als einzelnes Band vorhanden ist.
    Ich werde mich nun auf einen anderen Hersteller einlassen, ich dachte nie, dass es wirklich noch so einen schlechten Support heutzutage gibt.
    Empfehlen kann ich also die Uhr für Einsteiger, die sie nur zum Sport tragen. Hier hat dieser Tracker sehr gute Bewertungen erhalten.
    Für eine Dauerbenutzung ist sie sicherlich nicht ausgelegt.
  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gut, aber einige “Najas”, 23. Mai 2019
    Von 
    Amazon Kunde

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe den Tracker jetzt bereit 2 Jahre.
    Die erste Zeit hatte ich ihn jeden Tag immer mit dabei, wobei im Alltag die gröbsten Mängel beim Autofahren (wurde mir bei einer längeren Autofahrt eine Aktivität angerechnet) und beim Stiegen steigen/Aufzug fahren bei veränderlichen Luftdruckverhältnissen (also Wetter abhängig).
    Im Aktivitäten Modus ohne GPS habe ich zum Beispiel das Problem das er die Schritte am Crosstrainer nicht korrekt zählt und daher meine Pace überhaupt nicht stimmt.
    Bei Aktivitäten mit GPS stört mich am meisten das man teilweise sehr lange warten muss bis der Tracker ein GPS Signal hergestellt hat und man die Aktivität starten kann. Zumeist Laufe oder fahre (Rad) ich dann bereits ohne Start des Trackers los und starte diesen dann erst wenn er bereit ist. Da gibt es Apps am Handy die auch mit schwachen GPS-Signal bereits die Schritte/Geschwindigkeit usw. tracken können.
    Nachdem ich ihn direkt nach dem Kauf sehr viel getragen und beansprucht habe hat der Touchbildschirm bereits einen Riss, daher würde ich bei Neukauf jedenfalls eine Schutzfolie empfehlen. Für meinen Tracker ist es dafür zu spät, aber das Display funktioniert trotzdem, Gott sei Dank, lesbar ist es meistens dafür nicht mehr so gut.
    Das Armband an sich ist so Gummi artig und hat nach 2 Jahren regelmäßiger Beanspruchung nun auch seine Pflicht erfüllt. Der Gummi zum Display hatte dann bereits Risse, das Struktur Muster auf dem Band war schon etwas abgerieben und die Lasche wo man das Ende des Armbandes versorgt hat sich verabschiedet (gerissen und verloren).
    Schön ist in diesem Punkt natürlich das man relativ einfach ein Ersatzband bekommt und auch die Demontage des alten sowie die Montage des neuen Armbandes sehr einfach ist.
    Die Reinigung des Gerätes ist super einfach, da Wasserdicht und leicht zu reinigendes Material.
    Die Akkuleistung des Trackers ist sehr stark abhängig von dem Aktivitäten Modus. Wenn man ihn nicht in den Aktivitätenmodus schickt sondern nur als Schrittzähler und klassische Uhr nutzt hält er doch knapp eine Woche. Andererseits hat er in meinem Wanderurlaub spätestens jeden zweiten Tag Strom gebraucht – also von bis alles Möglich.
    Dazu muss ich auch noch sagen das ich gewisse Alarme und Ziele bei den Aktivitäten hinterlegt habe.
    Dafür habe ich die Nachrichten Verbindung mit dem Handy nie aktiviert, ich verbinde den Tracker nur mit dem Handy um die App mit Daten zu füttern – und das mittlerweile nur noch maximal einmal in der Woche (früher täglich).
    Zur App ist noch zu sagen das sie viele interessante und nützliche Informationen und Funktionen bietet. Außerdem ist sie einfach zu bedienen und braucht nicht viel Expertise.
    Summum summarum ist der Tracker von meiner Seite schon empfehlenswert, je nach Anspruch an das Gerät. Für mich als Hobby Sportlerin ausreichend um gewisse Infos über Fitnesslevel usw. zu erlangen, wobei mittlerweile auch schon günstigere Varianten am Markt sind – ob diese jedoch auch so lange der doch ordentlichen Beanspruchung und so viel Funktionalität aufweisen kann ich nicht beurteilen. Ich hoffe das mein Tracker mich noch eine Zeit lang begleitet.

Comments are closed.